Klassische Massage

Diese Massage fördert die Durchblutung, löst Verklebung der Muskulatur, hilft dem Stoffwechsel wieder auf die Beine, „bewegt“ Organe und regt sie an, lindert Verspannungen und somit Schmerzen, sowie Stress und Ängste. Der Körper wird bewusst wahrgenommen und kann entspannen, dies führt zur Freisetzung von Energie.

Baby- Kleinkind: Die klassische Massage hilft, das Baby zu beruhigen und trösten. Im Falle von Allergien, Abwehrschwächen, etc. kann diese Massage helfen, weil sie eine aufbauende und vitalisierte Wirkung erzeugt. Frühgeborene entwickeln sich besser, wenn sie regelmässig massiert werden.

Im Alter: Die Massage kann die Lebensqualität verbessern! Da der Stoffwechsel im Alter langsamer verläuft und auch die Organe langsamer Arbeiten, kann es zu Störungen kommen. Durch Massage bekommt der Körper einen „Heilreiz“- also einen neuen Lebensantrieb.

 

Reflexzonenmassage

Durch die Reflexzonenmassage werden verschiede Punkte im Körper stimuliert. Sie ist eine Methode zur Förderung, Erhaltung und Wiedererlangung der Gesundheit. Da die Heilung immer vom Körper selber ausgeht, hat die Reflexzonenmassage als Ziel, die Anregung zum körpereigenen Gleichgewicht herzustellen.

Indikation

  • Unterstützung bei akuten und chronischen Beschwerden
  • Stress Abbau
  • Ausgleich von Körper, Geist und Psyche
  • Narbenentstörung

 

Schröpfen

„Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, da hat sie schädliche Stoffe angehäuft und will sie ausleeren.“ Paracelsus

Wirkungen

  • vegetative Funktionsanregung
  • aktivieren des Immunsystems
  • Stoffwechselsteigerung
  • bessere Sauerstoffversorgung
  • Abtransport von Schlacken
  • tonisierend

 

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage gehört zu den ganzheitlichen Naturheilverfahren und wirkt auf Körper, Geist und Seele. Es werden Anspannung abgebaut und Entspannung hinzugeführt. Die Entspannung ist der erste Schritt zur Normalisierung eines - aus den Fugen geratenen - Gleichgewichts.
Die Fussreflexzonenmassage eignet sich zur Aufrechterhaltung guter Gesundheit, zur Vorbeugung gegen gesundheitliche Störungen und zur Behandlung und Begleitung von Krankheiten.

Indikation

  • Unterstützung der Organfunktion Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Menstruationsbeschwerden
  • Störungen im Verdauungstrakt (z.B. Blähungen, Verstopfung)
  • Zur Entspannung und zum Auftanken (sehr effektiv in Kombination mit klassischer Massage)

 

Sportmassage

Die Sportmassage unterstützt die Regeneration und reguliert die Muskelspannung. Sie verringert das Verletzungsrisiko da - sowohl vor wie auch während dem Wettkampf - für optimale Muskelspannungen gesorgt wird.
Nach dem Sport aktiviert und beschleunigt sie die Regenerationsphase, fördert den Abtransport von Stoffwechselendprodukten und hilft Stauungen sowie Schwellungen abzubauen.

Durch die Sportmassage wird die Erholungszeit verkürzt und die Ermüdung verzögert.